Kontrolle

Taschenkontrollen

 

 

         Wie in Supermärkten häufig praktiziert sind eigentlich verboten.

 

Selbst wenn die AGB´S darauf hinweisen und Sie ja eigentlich diese mit Betreten des Ladengeschäftes anerkennen.

Auch ein Kaufhausdetektiv darf nicht gegen ihren Willen ihre Tasche kontrollieren.

„es gilt was Sie in der Tasche haben ist ihre Sache und geht keinen anderen etwas an“

Sie können eine Aufforderung durch Mitarbeiter oder /und Detektiv zur Taschen Einsicht, Kontrolle jederzeit verweigern.

Allerdings darf dann der Mitarbeiter oder der Detektiv, wenn ein begründeter Verdacht auf Diebstahl besteht Sie solange festhalten bis die Polizei eintrifft. Dies ist das sogenannte Festnahme Recht, allerdings muss es ohne Gewalt und Freiheitsberaubung stattfinden.

Also ein Einsperren wie es oftmals sogenannte Detektive praktizieren ist Freiheitsberaubung und sollte dementsprechend auch Angezeigt werden.

Die Polizei darf dann ggf. Ihre Tasche kontrollieren.

         Allerdings und das ist Nervenschonender.

         Wenn Sie nix zu verbergen haben und andere auch dazu aufgefordert werden, zeigen Sie an der Kasse ihre Tasche und gut ist.

Kontrolle1

-keine Haftung/Gewähr für die hier aufgeführten Informationen-